45. Ahlhorner Faustballturnier

Am vergangenen Samstag nahmen Teile der ersten Mannschaft des MTV Vorsfelde am traditionsreichen 45. Ahlhorner Faustballturnier teil, um die gelungene Feldsaison gebührend abzuschließen.

Es waren in der offenen Männerklasse sechs Mannschaften gemeldet, darunter drei Ahlhorner Teams, Coesfeld und der SV Moslesfehn. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer deutlichen Schlappe gegen den Erstligisten Ahlhorner SV 1, konnte sich das Team von Spiel zu Spiel steigern, gewann gegen ASV 2, ASV-Frauen, sowie gegen Coesfeld und gelangte so ins Halbfinale. Dort traf man wieder auf den ASV 1, präsentierte sich aber sehr viel stärker und hielt das Spiel lange Zeit offen und spannend.

Der DM-Teilnehmer hatte am Ende den längeren Atem und gewann verdient. Im Spiel um Platz Drei schienen alle Kraftreserven verbraucht und man unterlag dem SV Moslesfehn.

Das Team reiste leider nur mit 4 Mannschaftsmitgliedern an, darunter auch der Turnierdebütant Florian Franke. Glücklicherweise wurde man vor Ort verstärkt von Daniel Rohtmaier, vom Erstligisten TV Vaihingen/Enz, sowie im Halbfinale und Spiel um Platz 3 von Marie Warnick vom Ahlhorner Frauen Team. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an die beiden, dass sie bei uns aushelfen konnten. Insgesamt ein sehr schönes Turniererlebnis, das hoffentlich im nächsten Jahr mit mehr teilnehmenden Mannschaften und natürlich wieder mit dem MTV Vorsfelde stattfinden wird.

Christoph KB
17.09.2009