Faustballer des MTV Vorsfelde mit gelungenem Saisonstart

Letzten Sonntag begann für die Faustballer des MTV Vorsfelde die Hallensaison.

Während die 1. Mannschaft in der Niedersachsenliga ihre ersten beiden Spiele in Lehre absolvierte und diese beiden Begegungen gewann, mußte die zweite Mannschaft in der Bezirksoberliga in Osterode am Harz antreten. Dort traf die Mannschaft um Mannschaftsführer Dieter Biniek im ersten Spiel des Tages auf Post Osterode. Wurde der erste Satz noch knapp mit 10:12 verloren, so konnte der Zweite klar mit 11:7 gewonnen werden. So mußte die Spielentscheidung im dritten Satz fallen. Eigentlich war das Spiel für den MTV Vorsfelde schon verloren, doch konnte die Mannschaft 3 Matchbälle gegen sich abwehren und letzlich etwas glücklich den 3. Satz mit 13:11 und somit das Spiel gewinnen. Im zweiten Spiel des Tages trafen die Amtsstädter auf den TUS Essenrode 2. in dieser Begegnung setze man sich relativ klar in 2 Sätzen mit 11:5 und 11:4 durch. Das Spiel gegen den SV Rot Weiss Steterburg verlor der MTV Vorsfelde widerum recht klar mit 2:11 und 6:11.

Hier hatte man keine Chance und taktisch zu spät auf den Angaben und Rückschläge des Gegners reagiert. Trotzdem war man mit dem Saisonstart sehr zufrieden, auch wenn einem diese Niederlage etwas schmerzte.

Beim nächsten Heimspieltag am 05.12. in der Eichholzhalle will man es besser machen. Allerdings erwartet dann die Vorsfelder ein schweres Programm.

Mit Tabellenführer MTV Vienenburg 2, TSV Schwiegershausen 2 und den SCE Gliesmarode 4 sind schwere Geneger als Gäste zu begrüßen.

Für den MTV Vorsfelde spielten Alfred Jürges, Werner Meyer, Frank Kuwert-Behrenz, Peter Marzock, Rosi Köhler und Dieter Biniek.

Dieter Bieniek
08.11.2010