Bronzemedaillenplatz in der Bezirksoberliga

Am 21.01.18 war die 2.Mannschaft der Faustballer zu ihrem letzten Spieltag der Hallensaison 2017/18 in der Bezirksoberliga in Salzgitter-Thiede am Start. In den beiden letzten Spielen der Saison waren der Gastgeber FC Viktoria Thiede und der Nachbar aus Essenrode die Gegner.
Man ging als Tabellendritter an den Start und um diesen Platz aus eigener Kraft zu verteidigen waren zwei Siege zwingend erforderlich. Der 1. Gegner war die Heimmannschaft, gegen die das Hinspiel noch verloren gegangen war. An diesem Tag zeigte der MTV allerdings ein anderes Gesicht und es entwickelte sich ein spannendes, umkämpftes Spiel auf Augenhöhe. Es wurde sich nichts geschenkt. Doch diesmal auch mit ein bisschen Glück hatten die Vorsfelder die Nase vorn und das Spiel wurde zwar knapp aber glatt in zwei Sätzen mit 12:10 und 11:9 gewonnen. Die entscheidende Hürde war genommen.
Im Spiel gegen den TUS Essenrode ließ man nichts mehr anbrennen und landete mit 11:3 und 11:8 einen nie gefährdeten glatten Zwei-Satz-Sieg. Der MTV Vorsfelde konnte so seine Mannschaft auf dem 3.Platz positionieren.
Für den MTV waren Finn Strigan, Dieter Biniek, Robert Rählert, Henrik Schanze, Peter Marczock, Torben Bäte und Alfred Jürges am Start.

Frank KB
28.01.2018