Zwei Punkte liegen gelassen

Am 16.11.19 war die Erstvertretung der MTV Faustballer in Brettorf im Oldenburgischen unterwegs. In den beiden Spielen gab es wie zuletzt mit Sieg und Niederlage wieder eine 2:2 Punkteteilung. Allerdings war die Niederlage gegen Moslesfehn an diesem Wochenende unnötig. Zwei vielleicht wichtige Punkte wurden liegen gelassen.

MTV Vorsfelde : SV Moslesfehn — 1:3 (11:9; 5:11; 6:11; 9:11)

Moslesfehn startete mit einem Sieg und somit 6:0 Punkten aus den vorangegangenen Begegnungen in die Partie. Der MTV agierte sehr konzentriert und war von Beginn an hellwach in der Partie. In einem ausgeglichenen 1.Satz wurde sich nichts geschenkt und mit 11:9 siegte das Team durchaus verdient.

In den beiden nächsten Durchgängen nutzte Moslesfehn konsequent Annahmeschwächen und eine ineffektive Verwertung des 2.Angriffs der Vorsfelder aus und gewann mit 11:5 und 11:6. Vorsfelde reagierte, es wurde umgestellt und durch die Veränderung kam die Mannschaft zurück ins Spiel.

Es kam wie in Durchgang eins zu einem völlig ausgeglichenen Schlagabtausch mit Spannung, Kampf und sehenswertem Faustball auf hohem Niveau. Leider schlichen sich auch hier bei den Eberstädtern unnötige Fehler ein, die, die eigentliche Überlegenheit zunichte machten, und dem SV Moslesfehn den 4.Sieg bescherten.

Es war wirklich mehr ein Geschenk denn ein Sieg, allerdings muss die erforderliche Cleverness neidlos anerkannt werden.

MTV Vorsfelde - TV Brettorf II — 3:0 (13:11; 11:5; 11:6)

Vorsfelde war mit dem nahezu kompletten Kader angereist und trat daher im 2. Spiel in stark veränderter Aufstellung an. Alle Spieler sollten im Wettkampf Spielpraxis sammeln können.

Im 1. Satz gab es noch eine Art von Findungsphase. so dass dieser nur knapp mit 13:11 gewonnen werden konnte. Danach griffen die Mechanismen schon besser und die Abstimmung funktionierte zusehends besser. Auch die Sätze drei und vier gingen mit 11:5 und 11:6 an Vorsfelde, ein ungefährdeter Drei-Satz-Sieg konnte verzeichnet werden.

 

In der Abrechnung rangiert der MTV Vorsfelde nach dem 2.Spieltag auf dem vierten Platz der Liga. Das kommende Wochenende ist spielfrei, dann steht der 1. Heimspieltag an. Es werden mit dem SV Düdenbüttel ein punktgleicher Tabellennachbar und mit dem Wahlscheidter TV ein Team aus dem Keller der Tabelle am 30.11.19 um 15.00 Uhr im Eichholz in Vorsfelde erwartet.

Frank KB
18.11.2019